Zum Hauptinhalt springen
Ralph Lenkert (re.) bei der symbolischen Scheckübergabe vor der Geschäftsstelle der Thüringer Arbeitsloseninitiative in der Geraer Richterstraße an Marion Beyer.

Ralph Lenkert

Ralph Lenkert unterstützt Thüringer Arbeitsloseninitiative in Gera

Der Jenaer Linke-Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert übergab am 16. Februar einen Fördermittelscheck über 600 Euro an den Verein Thüringer Arbeitsloseninitiative – Soziale Arbeit in Gera. 

Die Thüringer Arbeitsloseninitiative ist ein gemeinnütziger Verein, der sich die kostenlose Betreuung aller Hilfesuchenden zur Aufgabe gestellt hat. Als Sprachrohr und Interessenvertreter arbeitssuchender Menschen bietet der Verein uneigennützige Hilfe bei persönlicher und wirtschaftlicher Bedürftigkeit. 

Marion Beyer, Regionalleiterin der Arbeitsloseninitiative für Ostthüringen, dankte Ralph Lenkert für die unkomplizierte Hilfe und die finanzielle Zuwendung. 

Die 600 Euro flossen in die Anschaffung eines Lebensmitteltransporters, um das Tafelprojekt „Tali-Tisch“ fortzuführen. Gegenwärtig werden wöchentlich über 1000 sozial schwache Personen aus Gera und Umgebung, darunter viele Kinder und Rentner, mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs versorgt. 

Die Spendenmittel stammen vom Verein der Bundestagsfraktion Die Linke, in den Abgeordnete und Mitarbeiter der Fraktion einzahlen, um Projekte und Veranstaltungen zu unterstützen. 

Mehr Infos: 
www.fraktionsverein.de
www.thueringer-arbeitsloseninitiative.de