Zum Hauptinhalt springen

Ralph Lenkert unterstützt Initiative für mehr Unternehmergeist in Schulen

Der Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert unterstützt die Initiative „Unternehmergeist in die Schulen“, welche unter dem Vorsitz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gestartet wurde. 

Ziel der Initiative ist es, das unternehmerische Denken und Handeln von Schülerinnen und Schülern bereits in der Schule zu fördern. Hierzu bietet die Initiative verschiedene Maßnahmen und Projekte an: vom Unternehmensbesuch bis hin zur Gründung einer eigenen Schülerfirma. Die Angebote werden nach Schulformen und Altersstufe differenziert und können auf freiwilliger Basis unterrichtsbegleitend oder im außerschulischen Bereich eingesetzt werden.

"Unternehmergeist in der Schule zu wecken, ist heute wichtiger denn je. Junge Menschen sind neugierig, haben tolle Ideen und sind begeisterungsfähig. Sie wollen die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt in der Praxis und der Region kennenlernen. Ob in Schülerfirmen, Unternehmensbesuchen oder Präsentationen, so lernen Schülerinnen und Schüler die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt kennen. Eine Erfahrung für das Leben, die ihnen später im Studium oder im Beruf weiterhilft“, so der Abgeordnete, der auch Mitglied im Bildungsausschuss des Bundestages ist.

Mehr Informationen bietet die Internetplattform www.unternehmergeist-macht-schule.de, auf der die Projekte der Partner vorgestellt werden und Informationsmaterial für Schulen kostenlos zur Verfügung steht.

„Eine gute Gelegenheit, mehr über das Thema „Gründen“ zu erfahren, ist auch die diesjährige Gründerwoche Deutschland vom 17. bis 23. November 2014. In Gera bietet sowohl das Technologie- und Gründerzentrum, als auch der Verein Gründercoach e.V. jeweils eine Veranstaltung zur Gründerwoche an.