Zum Hauptinhalt springen
Ankündigungsplakat zum Tag der Ein- und Ausblicke am 7. September 2014

Bundestag lädt zum Tag der Ein- und Ausblicke

Der Bundestag öffnet in diesem Jahr seine Türen wieder für die Öffentlichkeit. Interessierte Besucherinnen und Besucher können am Sonntag, 7. September, von 9 bis 20 Uhr im Reichstagsgebäude, im Paul-Löbe-Haus und im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin Einblick in den Parlamentsalltag nehmen. Bereits zum elften Mal können interessierte Bürgerinnen und Bürger am 7. September einen Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages werfen.

In diesem Jahr ist es ein ganz besonderes Datum, denn am 7. September 1949 trat der Deutsche Bundestag zu seiner ersten konstituierenden Sitzung zusammen. Der Deutsche Bundestag wird 65, eine gute Gelegenheit für Bürgerinnen und Bürger, ihrem Parlament einen Besuch abzustatten.

Der Bundestag bietet seinen Gästen wieder ein vielseitiges Programm aus Politik, Kultur und Unterhaltung. Drei Bundestagsbauten – das Reichstagsgebäude, das Paul-Löbe-Haus und das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus locken mit einem eigenen Programm.

Den Startschuss für den Besuchertag gibt Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer um 9 Uhr am Westportal des Reichstagsgebäudes. Bei einem Rundgang durch den Reichstag kann die ganze Fülle von Kunst, Architektur und Geschichte, die das Parlamentsgebäude zu bieten hat, erlebt werden. Auf den Besuchertribünen gibt es interessante Vorträge zur Arbeit des Parlaments unter anderem mit der Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke).

Auf der Fraktionsebene oberhalb des Plenarsaals, auf halbem Weg zur Kuppel, präsentieren sich die vier Fraktionen des Bundestages mit eigenen Programmen. Alle politischen Fragen können dort in Gesprächen und Talkrunden mit Bundestagsabgeordneten diskutiert werden.

Mehr Infos: www.bundestag.de/besuche/tea