Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Das Werben für Jena hat sich gelohnt!  

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat heute beschlossen, in Jena ein neues Leibniz-Zentrum mit 150 Mio. Euro zu fördern.  
Hierzu erklärt Ralph Lenkert, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus Jena: 

 „Ich begrüße die Entscheidung des Ministeriums für neue Forschung in Jena. Das ist eine Anerkennung der Leistung der Jenaer Forscherinnen und Forscher. Dadurch wird Jena und Thüringen als Wissenschaftsstandort aufgewertet. 

Da der komplette Osten des Landes und insbesondere auch Thüringen bei der Vergabe von Forschungsfördermitteln seit der Wende benachteiligt wird, ist diese Entscheidung für ein neues Leibniz-Zentrum in Jena aber auch überfällig. Es ist gut, dass mit dieser Entscheidung auch die Exzellenz des Ostens endlich anerkannt wird.“