Umwelt
23. Januar 2013 Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik

Linke für Rückkehr zum alten Entsorgungssystem

Arzneimittel sollen in Zukunft stärker auf ihre Umweltbelastungen hin überprüft und sachgemäßer entsorgt werden. Das fordert die Bundestagsfraktion Die Linke in einem Antrag. Sie plädiert für ein verpflichtendes umfassendes Umweltmonitoring. Zudem müsse das vor 2009 unterhaltene Rücknahmesystem für  Mehr...

 
6. Dezember 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik

Dichtheitsprüfung in NRW – eine soziale Katastrophe und sinnlos

In Nordrhein-Westfalen sollen nach dem Willen der Rot-Grünen künftig hunderttausende von Hausbesitzern ihre Abwasseranschlussleitungen auf Dichtheit überprüfen lassen. Obwohl Umweltschäden aus defekten Hausanschlussleitungen bisher nicht nachgewiesen werden konnten, sollen Bürger mit kostenintensive Mehr...

 
30. Oktober 2012 Thomas Feske Ralph Lenkert/Themen/Nachhaltigkeit/Umweltpolitik/Wahlkreisaktivitäten/allgemein/SHK

Plan B ist Güteklasse A

Denkanstöße sollte die Konferenz zum sozial-ökologischen Wandel, zu der die Bundestagsfraktion DIE LINKE am 26. und 27. Oktober geladen hatte, geben. Die Linksfraktion, Initiatorin des Projekts „Plan B – das rote Projekt für einen sozial-ökologischen Umbau“, versteht ihre Initiative als Einladung zu Mehr...

 
25. Oktober 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Reden/Bundestag/Themen/Umweltpolitik

Längere Garantiezeiten und Stopp der Mitverbrennung

Rede im Bundestag zu Protokoll am 25.10.2012 zu TOP 25 Beratung des Antrags der Fraktion BÜND¬NIS 90/DIE GRܬNEN „Wertstoffsammlung verbessern – Mehr Ressourcen aus Abfällen zurückgewinnen“ > Drucksache 17/11161 < Ressourcen sind endlich und die Wiederverwendung von Stoffen für neue Produkte Mehr...

 
26. September 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik/Wismut

Ralph Lenkert besorgt über Verschmutzung des Flüsse im Gessental

In Ronneburg läuft kontaminiertes Bergbauwasser der Wismut GmbH in die Wispe. Dies wird vom Kirchlichen Umweltkreis Ronneburg scharf kritisiert. Deswegen habe ich diesen dabei unterstützt, dass Ausmaß der Verunreinigung zu untersuchen.    Das Landesverwaltungsamt schätzt die Lage als weni Mehr...

 
21. August 2012 Magdalene Gollnow & Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Umweltpolitik

Position der LINKEN zu Plastiktüten

DIE LINKE erachtet eine Reduktion des Verbrauches von Plastiktüten für dringend erforderlich. Dies ist aus Gründen des Umweltschutzes und des Ressourcenverbrauches notwendig. Allerdings greift eine alleinige Betrachtung von Plastiktüten zu kurz, es müssen alle Kunststoffverpackungen berücksich Mehr...

 
11. Mai 2012 Ralph Lenkert/Reden/Bundestag/Themen/Abfallgesetz/Umweltpolitik

Die Verbrennung von Abfällen in Industrieanlagen schadet der Gesundheit

Warum die Mitverbrennung von Abfällen in Industrieanlagen trotz einer erhöhten Gefährdung der Umwelt ständig zunimmt und weshalb DIE LINKE. dagegen ist, wird erklärt. Mehr...

 
17. April 2012 Wismut Ralph Lenkert/Wahlkreisaktivitäten/Gera/Umweltpolitik/Themen

Wismut informierte Mitglied des Bundestags über den Stand der Sanierung

Am 17. April 2012 besuchte das Mitglied des Bundestags Ralph Lenkert (Die Linke) den Bereich Sanierung Ronneburg der Wismut GmbH. Der Geschäftsführer des Technischen Ressorts, Dr. Stefan Mann, und der Leiter des Bereichs, Bernd Günther, informierten den Abgeordneten des Wahlkreises Jena, Ger Mehr...

 
1. März 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Reden/Bundestag/Themen/Umweltpolitik

Verbraucher müssen vor Asbestprodukten konsequent geschützt werden

Asbest ist höchst krebserregend und deshalb sind Asbestprodukte zu Recht in Deutschland verboten. Doch durch den Import von asbestbehafteten Produkten werden Verbraucher unwissentlich der Gefahr von Erkrankungen ausgesetzt. Die staatliche Überwachung muss dringend verbessert werden. Mehr...

 
12. Februar 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Reden/Bundestag/Themen/ASSE/Atomkraft/Umweltpolitik

Asse-Müll muss schnellstens geborgen werden

Dass der radioaktive Asse-Müll schnellstens geborgen werden muss, darüber sind sich endlich alle im Bundestag vertretenen Parteien einig. Aber die Planung dazu steckt noch in den Kinderschuhen. Es ist auch sehr bedenklich, wenn der Bundesumweltminister Dr. Röttgen sich der Verantwortung entzieht und Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 92