Umwelt
4. November 2013 Ralph Lenkert/Pressemitteilungen/Themen/Nachhaltigkeit/Umweltpolitik

Plastikmüll konsequent vermeiden

„Die von der EU-Kommission geplante Änderung der Verpackungsrichtline ist überfällig“, kommentiert Ralph Lenkert Pläne der Kommission, den Mitgliedstaaten zu erlauben, Plastiktüten und Plastikverkaufsverpackungen zu beschränken oder zu verbieten. Der thüringische LINKEN-Bundestagsabgeordnete weiter: Mehr...

 
8. August 2013 Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik/allgemein

Interview: Energiewende: Sozial und ökologisch

Ralph Lenkert ist Abgeordneter im Deutschen Bundestag für DIE LINKE. Der Maschinenbauer und Energie-Experte aus Jena ist Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Anstoß: Energie ist für die privaten Verbraucher teuer geworden. Steigende Preise für Strom, Gas oder Öl  Mehr...

 
26. Juni 2013 Ralph Lenkert/Pressemitteilungen/Umweltpolitik

Mahnwache vor dem Kanzleramt

Vor 20 Jahren traten die Kali-Kumpel von Bischofferode in den Hungerstreik, um zu verhindern, dass ihre Arbeitsplätze vernichtet werden. Abgeordnete der Linksfraktion aus Bundestag und Thüringer Landtag, ehemalige Kali-Kumpel aus Bischofferode und Kommunalpolitiker aus der Region erinnerten heute an Mehr...

 
21. März 2013 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Fracking/allgemein/Pressemitteilungen

Lenkert warnt vor Wasserprivatisierung

Anlässlich des Weltwassertages warnt der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert davor, Wasser zur privaten Handelsware und zu einem Spekulationsobjekt werden zu lassen. Lenkert, Obmann seiner Fraktion im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, befürchtet, dass CDU/CSU und  Mehr...

 
22. Februar 2013 Ralph Lenkert, MdB Wasserprivatisierung/allgemein/Pressemitteilungen

Bundesregierung versucht Privatisierung der Wasserwirtschaft über EU einzufädeln

„Die Stadt Gera müsste die Wasser- und Abwasserwirtschaft europaweit ausschreiben, sollte der Coup gelingen. Was eine privatisierte Wasserwirtschaft  bedeutet, sieht man in Großbritannien. Qualität runter, Preise rauf - das sind die Folgen des Privatisierungswahns beim Wasser“, stellt Ralph Len Mehr...

 
6. Februar 2013 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik

Versagen der Regierung bei Mehrwegförderung

„Jede Büttenrede hat mehr Inhalt!“, so kommentiert der Thüringer Umweltpolitiker Ralph Lenkert die heutige Kabinettsentscheidung der Bundesregierung, zukünftig den Handel zu verpflichten, Regalkärtchen zur Kennzeichnung von Mehr- oder Einwegflaschen aufzustellen. Lenkert, Obmann für DIE LINKE im Um Mehr...

 
28. Januar 2013 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Fracking/Wahlkreisaktivitäten/allgemein/Pressemitteilungen

Verbot von Fracking trotzdem erforderlich

Der Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert, Obmann im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, begrüßt die Entscheidung des Energieunternehmens BNK, die Erkundung nach Erdgas in Thüringen komplett aufzugeben. „Besonders freut es mich, dass damit vorerst die umstrittene Fracking-Methode, Mehr...

 
23. Januar 2013 Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik

Linke für Rückkehr zum alten Entsorgungssystem

Arzneimittel sollen in Zukunft stärker auf ihre Umweltbelastungen hin überprüft und sachgemäßer entsorgt werden. Das fordert die Bundestagsfraktion Die Linke in einem Antrag. Sie plädiert für ein verpflichtendes umfassendes Umweltmonitoring. Zudem müsse das vor 2009 unterhaltene Rücknahmesystem für  Mehr...

 
6. Dezember 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik

Dichtheitsprüfung in NRW – eine soziale Katastrophe und sinnlos

In Nordrhein-Westfalen sollen nach dem Willen der Rot-Grünen künftig hunderttausende von Hausbesitzern ihre Abwasseranschlussleitungen auf Dichtheit überprüfen lassen. Obwohl Umweltschäden aus defekten Hausanschlussleitungen bisher nicht nachgewiesen werden konnten, sollen Bürger mit kostenintensive Mehr...

 
30. Oktober 2012 Thomas Feske Ralph Lenkert/Themen/Nachhaltigkeit/Umweltpolitik/Wahlkreisaktivitäten/allgemein/SHK

Plan B ist Güteklasse A

Denkanstöße sollte die Konferenz zum sozial-ökologischen Wandel, zu der die Bundestagsfraktion DIE LINKE am 26. und 27. Oktober geladen hatte, geben. Die Linksfraktion, Initiatorin des Projekts „Plan B – das rote Projekt für einen sozial-ökologischen Umbau“, versteht ihre Initiative als Einladung zu Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 99