Umwelt
7. Oktober 2014 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Pressemitteilungen/Erneuerbare Energien/Netzausbau/Nachhaltigkeit/Umweltpolitik/Wahlkreisaktivitäten/SHK

Kategorische Ablehnung sinnloser Stromtrassen

Zum Koalitionsgipfel am 7.Oktober 2014 und der Ankündigung des Bayrischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU), Veto gegen den Netzausbau zum Top-Thema des schwarz-roten Koalitionsgipfels zu machen, erklärt Ralph Lenkert, Umweltpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Deutschen Bundestag und Mi Mehr...

 
2. Oktober 2014 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Bundestag/Arbeit/Direkte Demokratie/Fracking/Gesundheit/Gewerkschaft/Mindestlohn/Privatisierung/Umweltpolitik

TTIP und CETA stoppen: Sammeln Sie mit!

Mit so viel Widerstandsgeist hat die Europäische Kommission bestimmt nicht gerechnet: Das Bündnis "Stop TTIP", das auch von der LINKEN unterstützt wird, wird jetzt eigenständig und ohne den Segen der Europäischen Kommission eine europäische Bürgerinitiative gegen die Fr Mehr...

 
18. September 2014 Ralph Lenkert/Bundestag/Arbeit/Datenschutz/Erneuerbare Energien/Gesundheit/Kultur/Mindestlohn/Nachhaltigkeit/Privatisierung

EU-Kommission versucht Europäische Bürgerinititative gegen TTIP zu verhindern

Die Europäische Kommission hat erschreckenderweise entschieden, die Europäische Bürgerinitiative gegen die geplanten Freihandels- und Investitionsabkommen mit den USA und Kanada nicht zuzulassen. Offenkundig fürchtet die Kommission ein Scheitern ihrer Pläne, wenn eine offizielle Europäische Bür Mehr...

 
15. September 2014 Veranstaltungsankündigung: 17.09.2014 | 19 Uhr, CCS Suhl, Türmchen Ralph Lenkert/Wirtschaft/Privatisierung/Umweltpolitik/Wasserprivatisierung/Direkte Demokratie/Arbeit/TTIP / CETA

Vortrag & Diskussion zum Freihandelsabkommen TTIP am 17.9. in Suhl

Seit dem Sommer 2013 verhandeln die USA und die EU hinter verschlossenen Türen über ein transnationales Freihandelsabkommen. Der Name des Projektes: Transatlantische Handels– und Investment-Partnerschaft (TTIP). Finanzmarktregeln, das Gesundheitssystem, Arbeitnehmerrechte sowie Umwelt– und Verbrauch Mehr...

 
9. September 2014 Ralph Lenkert Pressemitteilungen/Gesundheit/Umweltpolitik

Radonbelastung offenbar kein Grund zur Eile

Die Bundesregierung sieht beim Thema Radon-Belastung offensichtlich keinen Grund zur Eile. Ein Maßnahmenplan, der sich mit der Bewältigung der Risiken langjähriger Radon-Belastungen befasst, wird in dieser Legislaturperiode nicht mehr vorgelegt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf ein Mehr...

 
3. September 2014 Veranstaltungsankündigung: 16.09.2014 | 18 Uhr, Stadtmuseum Gera, Museumsplatz 1 Ralph Lenkert/Gera/Wirtschaft/Arbeit/Direkte Demokratie/Gesundheit/Privatisierung/Umweltpolitik/Wasserprivatisierung/TTIP / CETA

Vortrag & Diskussion zum Freihandelsabkommen TTIP am 16.9. in Gera

Seit Sommer 2013 verhandeln die EU und die USA hinter verschlossenen Türen über ein transatlantisches Freihandelsabkommen. Der Name des Projekts: Transatlantische Handels- und Investment-Partnerschaft (TTIP). Finanzmarktregeln, das Gesundheitssystem, Arbeitnehmerrechte sowie Umwelt- und Verbrauchers Mehr...

 
28. Juli 2014 Ralph Lenkert/Wismut/Gera

MDR.DE: Wasserproben im ehemaligen Wismut-Revier

"Vor mehr als 20 Jahren wurde der Uranabbau in Thüringen eingestellt. Aber: Es gibt bis heute Nachwirkungen. Der Kirchliche Umweltkreis Ronneburg kontrolliert deshalb regelmäßig." (MDR THÜRINGEN JOURNAL, 23.07.2014, 19:00 Uhr | 2:00 min) Mehr...

 
17. Juli 2014 Fracking/TTIP / CETA

Wie TTIP nationale Standards aushebeln kann

Hintergrund / Beitrag vom 11.07.2014 Von Albrecht Kieser www.deutschlandfunk.de Mehr...

 
24. Juni 2014 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Reden/Bundestag/ASSE/Atomkraft/Kältemittel 1234yf/Umweltpolitik/Wismut

Rede im Bundestag: 400 Mio Euro für Klimaschutz gestrichen - Klimawandel lässt grüßen

Rede zur 2. und 3. Beratung des Bundeshaushalts 2014 - Einzelplan 16 - Ressort Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Mehr...

 
15. Mai 2014 Pressemitteilungen/EEG/Erneuerbare Energien/Nachhaltigkeit/Umweltpolitik/SHK

Bürgerforum in Triptis hält 500-Kilovolt-Trasse für überflüssig

Am Abend des 14. Mai trafen sich in Triptis Bürgerinnen und Bürger, u.a. Vertreter der Bürgerinitiative „Masse gegen Trasse“ aus dem Saale-Orla-Kreis, um sich gegen die gänzlich überflüssige Gleichstrompassage Süd-Ost auszutauschen und zu vernetzen. Hauptredner beim Bürgerforum war der Ostthüringer  Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 99