Presseverteiler

Bitte nehmen Sie mich in Ihren Presseverteiler mit auf:
 

Vernetzt

 

Pressespiegel

Die Presseberichte umfassen derzeit vor allem die Meldungen der Regionalzeitungen im Wahlkreis Gera, Jena und Saale-Holzland-Kreis. 

Mitteilungen:

Eine Million Flüchtlinge – Hält Deutschland das aus?

Nicht nur der Zustrom an Flüchtlingen ist eine enorme Herausforderung, sondern auch die Wiedereinführung der Grenzkontrollen. mehr

63 CDU-Abgeordnete stimmen gegen weitere Griechenland-Hilfen

Berlin. Die Zahl der Widersacher gegen den Euro-Kurs von Angela Merkel ist erneut gestiegen. Die Zustimmung des Parlaments war davon unbeeinflusst. mehr

Die Nebeneinkünfte der Thüringer Bundestagsabgeordneten

Erfurt. Was verdienen die Thüringer Bundestagsabgeordneten nebenbei? Wir haben das für euch aufgelistet. mehr

Gastbeitrag von Ralph Lenkert: „Was Profite behindert, wird ausgehebelt“

Ralph Lenkert (Linke) beklagt fehlende Transparenz bei den Verhandlungen für das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP. mehr

Arena und Kongresszentrum in Jena: Bundestagsabgeordneter für großen Stadionumbau

Ralph Lenkert, Bundestags­abgeordneter der Linken, spricht sich für die große Stadionvariante in Jena aus, obwohl das teurer als ein reines Fußballstadion ist. Der FC Carl Zeiss leistet seiner Auffassung nach wichtige soziale Dienste. mehr

So stimmten die Thüringer Abgeordneten ab

Berlin. 439 Abgeordnete votierten am Freitag im Bundestag für Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland. So stimmten die Thüringer Abgeordneten ab. mehr

Kritik im Stadthaus - Bundestagsabgeordneter besuchte Arnstadt

Arnstadt (Ilm-Kreis). Zu Besuch im Ilm-Kreis war dieser Tage Ralph Lenkert, Bundestagsabgeordneter der Linken. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Frank Kuschel besuchte er Solarworld am Erfurter Kreuz. mehr

Verhandlungen über drittes Hilfspaket für Griechenland - Ein Ja mit Bauchschmerzen

Berlin. 439 Abgeordnete votierten am Freitag im Bundestag für Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland. In der Unionsfraktion wächst der Widerstand. mehr

Thüringer Bundestagsabgeordnete sind in Griechenland-Frage unentschieden

Nach der Aufnahme der Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland sind die Bundestagsabgeordneten aus Thüringen gespalten. Viele sind zudem unentschieden und haben „Bauchschmerzen“ vor der heutigen Griechenland-Abstimmung in Berlin. mehr

Diskussion mit Ralph Lenkert

Arnstadt (Ilm-Kreis). Am Dienstag, 14. Juli, findet ab 18 Uhr ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Freihandel: Fluch oder Segen?“ mit dem Bundestagsabgeordneten Ralph Lenkert (Die Linke) im Arnstädter Stadthaus, Pfarrhof 1, statt. mehr

Thüringer Wirtschaftsexperte: Grexit ist das Beste für die Griechen

Erfurt. Der Jenaer Wirtschaftsprofessor Andreas Freytag hofft auf den Ausstieg Griechenlands aus dem Euro. „Der Grexit ist das Beste, was der griechischen Bevölkerung passieren kann.“ mehr

Thüringer Wirtschaftsexperte: Grexit ist das Beste für die Griechen

Erfurt. Der Jenaer Wirtschaftsprofessor Andreas Freytag hofft auf den Ausstieg Griechenlands aus dem Euro. „Der Grexit ist das Beste, was der griechischen Bevölkerung passieren kann.“ mehr

Jena beschließt Einzelhandelskonzept mit Fokus auf Innenstadt

Handelskonzept 2025 im Stadtrat beschlossen: Klarer Fokus auf Innenstadt - Große Zweifel am "Zentralitäts-Faktor". mehr

Gefährliches Kältemittel für Autoklimaanlagen: Linke will es verbieten lassen

Der Jenaer Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert bringt einen Antrag im Bundestag auf den Weg: Das im Brandfall gefährliche Kältemittel für Autoklimaanlagen soll vom Markt verschwinden. mehr

Ralph Lenkert, 2 Patenschaften

Ralph Lenkert, Mitglied des Deutschen Bundestages, übernimmt zwei Lesepatenschaften und erklärt warum. mehr

Linke-Abgeordneter Ralph Lenkert: Fernbahn für Jena gar nicht erst unterbrechen

Im OTZ-Interview fordert der Linke-Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert, dass nach dem Wegfall des ICE auf der Saalbahn ein nahtloser Ersatz erfolgt. Auch Gera darf nicht abgekoppelt bleiben. mehr

Linke-Abgeordneter Ralph Lenkert: Fernbahn für Jena gar nicht erst unterbrechen

Im OTZ-Interview fordert der Linke-Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert, dass nach dem Wegfall des ICE auf der Saalbahn ein nahtloser Ersatz erfolgt. Auch Gera darf nicht abgekoppelt bleiben. mehr

Linke-Abgeordneter Ralph Lenkert: Fernbahn für Jena gar nicht erst unterbrechen

Im OTZ-Interview fordert der Linke-Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert, dass nach dem Wegfall des ICE auf der Saalbahn ein nahtloser Ersatz erfolgt. Auch Gera darf nicht abgekoppelt bleiben. mehr

Im Jenaer Stadtrat klare Mehrheit für schnelle Entscheidung

Debatte dauerte fast so lange wie zwei Fußballspiele - offen bleibt, welche Variante am Ende die Mehrheit bekommt - Teambildung über Fraktionsgrenzen hinweg mehr

Eltern-Demo gegen Kita-Gebühren-Erhöhung in Jena

Eigentlich, so sagte am Mittwoch SPD-Fraktions-Chef Jörg Vogel, eigentlich "finde ich das auch nicht gut". - Damit sprach er jene 500 000 Euro an, um die die Stadtverwaltung Einnahmen bei den Kindergarten-Gebühren erhöhen will. Zündstoff genug also, weshalb sich am Mittwoch Eltern zur Demo gegen die entsprechend geplante Änderung der Gebührensatzung zusammenfanden. mehr

Ralph Lenkert (Linke) im Gespräch: „Mit den Freihandelsabkommen wird die Demokratie ausgehebelt“

Thüringer im Bundestag: Ralph Lenkert (Linke) ist diese Woche hauptsächlich im Wahlkreis unterwegs. Die TTIP-Verhandlungen beschäftigen ihn dennoch mehr

Probleme mit „Methanschlupf“: Was wird mit den Jenaer Bioabfällen?

Zur morgigen Sitzung des Werkausschusses vom Kommunalservice fordert Bundestagsabgeordneter Ralph Lenkert (Linke) die längst fällige Neuausschreibung für die Verwertung der Jenaer Bioabfälle. mehr

Wie Thüringer Parlamentarier die BND-Affäre beurteilen

Der deutsche Nachrichten- dienst BND hat dem US-Geheimdienst NSA möglicherweise jahrelang geholfen, hierzulande wie im Ausland Wirtschaftsspionage zu betreiben und Behörden in EU-Länder abzuhören. OTZ-Reporter sprachen mit Thüringer Abgeordneten des Bundestages darüber, was sie von den Vorwürfen halten und, wie darauf zu reagieren sei. mehr

Massaker an Armeniern: Bundesregierung spricht nun doch von Völkermord

Berlin. Nach langem Ringen wird die Bundesregierung in der Gedenkstunde zu den Massakern an den Armeniern im Osmanischen Reich nun doch von „Völkermord“ sprechen. Als kürzlich Papst Franziskus auch dieses Wort benutzte, nannte Präsident Recep Tayyip Erdogan das in Ankara „Unsinn“. mehr

Mitteldorf: "Wir brauchen die Mahnung der Zeugen"

Erfurt. In unserer TA-Reihe berichten die Landtagsabgeordneten Katja Mitteldorf (Linke) und Egon Primas (CDU) im wöchentlichen Wechsel über ihre Erlebnisse der Woche. Katja Mitteldorf über Menschenfeindlichkeit damals und heute. mehr

Landrat des Saale-Holzland-Kreis soll Thügida-Demo in Eisenberg verbieten

Während am Montag mehr als 100 zumeist junge Menschen in Eisenberg der Opfer des Todesmarsches vor 70 Jahren gedachten, wurde zeitgleich im Landratsamt ein Aufmarsch der von dem Greizer NPD-Funktionär Köckert organisierten „Thügida“ für den kommenden Montag genehmigt. mehr

Zukunft des Ernst-Abbe-Sportfeldes in Jena: Roland Duchâtelet traf sich mit der Stadtspitze

Der FC Carl Zeiss Jena, Investor Roland Duchâtelet und die lokale Politik sind sich einig, sich die nötige Zeit zu nehmen, um die große Variante eines Fußballstadions mit Kongress und integriertem Hotel in Angriff zu nehmen. mehr

Eichplatz Jena mit "Streit um Esels Schatten"

Stadtrat gibt grünes Licht für neue Planungen: 30 Bürger sollen mitbestimmen, welche Funktionen der neue Platz haben soll. mehr

Noch Fragezeichen hinterm Intercity-Konzept für Ostthüringen

Auf den ersten Blick lesen sich die neuen Fernverkehrspläne der Deutschen Bahn gut. Doch die Details lassen vermuten, dass der Weg zur besseren Anbindung Ostthüringens weit ist: Die Deutsche Bahn scheint auf Landesgeld zu hoffen. mehr

Noch Fragezeichen hinterm Intercity-Konzept für Ostthüringen

Auf den ersten Blick lesen sich die neuen Fernverkehrspläne der Deutschen Bahn gut. Doch die Details lassen vermuten, dass der Weg zur besseren Anbindung Ostthüringens weit ist: Die Deutsche Bahn scheint auf Landesgeld zu hoffen. mehr

Tag der Jugendweihe in der Goethegalerie Jena

Das richtige Kleid ist schon mal ausgewählt "Plateauschuh muss nicht sein" mehr

Tag der Jugendweihe in der Goethe Galerie

In der Goethe Galerie gab es am Sonnabend Hinweise und Anregungen zur anstehenden Jugendweihe. Auf der Empore wurde diskutiert, während das Tanztheater Jena in aktueller Jugendmode auftrat. Bislang haben sich 559 Schülern der 8. Klassen aus Jena zur Jugendweihe angemeldet. Das ist etwas Vorjahresniveau. mehr

Soll der Soli abgeschafft werden?

Erfurt. 1991 wurde er eingeführt. Die Unionsführung, so wurde gemeldet, will den Aufschlag auf die Einkommenssteuer 2020 beginnend wieder abschaffen. 2030 werde als das Jahr ins Auge gefasst, in dem der Soli Geschichte ist. mehr

Erfurt wichtigster Bahnknotenpunkt - 100 Städte ohne Fernanbindung

Erfurt darf sich freuen: Die Landeshauptstadt wird zum wichtigsten Bahnknotenpunkt weit über Thüringen hinaus. Derweil droht anderen Thüringer Städten das Abstellgleis - jedenfalls mit Blick auf die Fernverkehrsanbindung. mehr

Erfurt wird wichtigster Bahnknotenpunkt - 100 Städte ohne Fernverkehrsanbindung

Erfurt darf sich freuen: Die Landeshauptstadt wird zum wichtigsten Bahnknotenpunkt weit über Thüringen hinaus. Derweil droht anderen Thüringer Städten das Abstellgleis - jedenfalls mit Blick auf die Fernverkehrsanbindung. mehr

Ralph Lenkert (Linke): "Ich bin mir nicht sicher, ob man einem Linken in Bayern applaudiert"

Thüringer im Bundestag: Der Linke-Abgeordnete Ralph Lenkert im Gespräch über Pfandflaschen und wie er die CSU im Kampf gegen Stromtrassen unterstützt mehr

Von Stadtverwaltung Jena beauftragte Studien sind ab sofort öffentlich

Bürgerbeteiligung ohne Transparenz ist nicht möglich. Weil das so ist, sollen ab sofort von der Stadtverwaltung Jena in Auftrag gegebene Studien und Gutachten auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich sein. Aber die neue Mitteilsamkeit hat ihre Grenzen, meistens juristische. mehr

Zwei Thüringer sagen im Bundestag Nein zur Hilfe für Griechenland

Mit großer Mehrheit billigte der Bundestag einen Antrag auf Verlängerung des Hilfspakets für Griechenland. 541 Abgeordnete votierten dafür. Mit den beiden CDU-Abgeordneten Mark Hauptmann und Carola Stauche gab es allerdings auch zwei Nein-Stimmen aus Thüringen. mehr

Windkraft im Tautenhainer Forst: Was die Linkspartei dazu sagt

Bundestagsabgeordneter Ralph Lenkert (Die Linke) und Kreisvorsitzender Markus Gleichmann (Die Linke) beziehen Stellung zu Windpark im Tautenhainer Forst. mehr

Mit Kombilösung könnte umstrittene Gleichstromleitung durch Ostthüringen gebaut werden

Die Netzbetreiber hoffen so auf mehr Akzeptanz für ihre Pläne. mehr

Bundestag stimmt mit großer Mehrheit für verlängerte Griechenland-Hilfen

Berlin. Bei 32 Gegenstimmen und 13 Enthaltungen wurde im Bundestag eine Verlängerung des Hilfspaketes für Griechenland für weitere vier Monate angenommen. mehr

"Autofrei" in Jena führt in die Sackgasse

Jena wächst unaufhörlich, aber die Verkehrsinfrastruktur wächst nicht in gleichem Maße mit. Statt eine Vision gemeinsam mit der Wirtschaft zu entwickeln, wird im Amt auf ­Steckenpferde gesetzt. mehr

Thüringens Einfluss im Bundestag schrumpft: Zahl der Wahlkreise könnte weiter sinken

Es gehört zum politischen Korrekt-Sprech, im "demografischen Wandel" auch Chancen zu sehen. In Wahrheit geht es um schwerwiegende Folgen des Bevölkerungsrückgangs. mehr

Der Thüringer Einfluss im Bundestag schrumpft

Es gehört zum politischen Korrekt-Sprech, im "demografischen Wandel" auch Chancen zu sehen. In Wahrheit geht es um schwerwiegende Folgen des Bevölkerungsrückgangs. mehr

Linke in Saalfeld-Rudolstadt legt den Fahrplan bis zur Neuwahl fest

Bei einer Klausurtagung am Wochenende legte der Kreisvorstand der Partei Die Linke den Fahrplan fest bis zur ­turnusmäßigen Vorstands­neuwahl im Herbst. mehr

Neuer Fahrplan: Jenaer Fernbahn-Bündnis fürchtet Rückfall in die Postkutschenzeit

Die neue Thüringer Infrastrukturministerin Birgit Keller (Die Linke) feiert die Verbesserungen im Bahnverkehr. Doch in Jena läuft das Bündnis für Fernverkehr Sturm gegen die drohende Abkopplung. Sogar Gera sei besser gestellt. mehr

Lesermeinung: Rentenangleichung bleibt ungelöstes Problem

Gegenwärtig wird eine bemerkenswerte Diskussion um die Rentenangleichung von gegenwärtigen und künftigen Rentnern geführt   das gefällt mir.Politiker aller Parteien beteiligen sich an dieser Diskussion eher kontraproduktiv   das gefällt mir nicht.Bereits im letzten Bericht über den Stand der mehr

Öffentlicher Druck macht Unterhändler zum Freihandelsabkommen nervös

TTIP, TISA, CETA schon die Kürzel sind nicht geläufig und schrecken die Bürger ab, sich mit Inhalten der geplanten Freihandelsabkommen zu beschäftigen. Ralph Lenkert (Linke) weiß das und versucht dennoch, kritisches Interesse zu wecken. Am Dienstag in Jena mit einigem Erfolg. mehr