17. März 2016

Offener Brief an Erdogan

Die aktuellen Handlungen Präsident Erdogans gefährden die Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei. Neben dem Niederschlagen von friedlichen Protesten und dem Sperren von Internetseiten wurde von Behörden und Justiz zuletzt das Einleiten eines unverhältnismäßigen Verfahrens von zwei kritisch über Waffenlieferungen an Islamisten berichtenden Journalisten - Can Dündar und Erdem Gül - veranlasst. Dieses Verfahren sowie die sich abzeichnende Entwicklung wollen die Abgeordneten des Bundestages so nicht mehr hinnehmen und verfassten einen Brief an den türkischen Staatspräsidenten Erdogan.

Hier ist der gesamte Brief.