Nachrichten

13. Februar 2019 Ralph Lenkert/Bundestag/Energiewende/Netzausbau/Wahlkreisaktivitäten

Tempolimit für Energieleitungsbau!

Novellierung des Gesetzes zur Beschleunigung des Energieleitungsbaus Wenn Infrastrukturprojekte sehr zügig vonstattengehen sollen, leiden Planungs- und Umweltrecht und die öffentliche Beteiligung. Bei Strom-Übertragungsnetzen wurde bereits 2011 das erste Mal beschleunigt: man hat mit dem NABEG den Bundesländern Kompetenzen über Planungs- und... Mehr...

 
1. Februar 2019 Reden/Bundestag/Umwelt/Sonstiges/Wahlkreisaktivitäten

Fahrverbote verhindern, Diesel nachrüsten

DIE LINKE fordert: Die betrügerischen Autokonzerne VW, BMW, Daimler und Co. sollen die technische Nachrüstung von Diesel-Autos zahlen, und nicht die SteuerzahlerInnen oder AutofahrerInnen! Fahrverbote braucht es nicht, wenn Grenzwerte eingehalten werden. Für Kinder und Menschen mit Krankheiten ist dies dringend geboten. Mehr...

 
1. Februar 2019 Reden/Bundestag/Kreislaufwirtschaft/Abfallgesetz/Umwelt

Natur und Meere vor Plastik schützen

Deutschland produziert in der EU den meisten Abfall pro Kopf. Um die Plastikflut einzudämmen, braucht es dringend eine Pfandpflicht auf alle Getränke, die Einführung einer Ressourcenverbrauchsabgabe auf Verpackungen, Mehrweg statt Einweg, Mindestnutzungszeiten für technische Geräte und vieles mehr. Und nicht zuletzt muss die Regierung bestehende... Mehr...

 
31. Januar 2019 Reden/Bundestag/Netzausbau/Wahlkreisaktivitäten

Überzogener Netzausbau dient den Netzbetreibern, nicht der Energiewende

Überzogener Netzausbau dient den Profiten der Netzbetreiber, nicht der Energiewende! Wirtschaftsminister Altmaier will den Energieleitungsbau weiter beschleunigen. Das geht nur mit Eingriffen in das Planungsrecht der Ländern und Kommunen. Dazu macht er Abstriche beim Umweltschutz und bei der Beteiligung der Öffentlichkeit. DIE LINKE lehnt das ab... Mehr...

 
18. Januar 2019 Reden/Bundestag/Energiewende/Forschung/Umwelt

Mehr Geld für Klimaforschung jetzt!

Der Klimawandel ist im Gange. Aufhalten lässt er sich nicht, aber ein Umgang mit den Folgen lässt sich finden. Es braucht mehr wissenschaftliche Erkenntnisse, mehr Messungen, damit politische Entscheidungen getroffen werden können, damit komplexe Fragen wie z.B. Städteplanung für heiße Sommer beantworten werden können oder damit Klimaprognosen und... Mehr...

 
17. Januar 2019 Pressemitteilungen/Bahn/Bahnbündnis/ICE/Wahlkreisaktivitäten

Einsatz für zügige Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung

Heute traf sich die Parlamentsgruppe Mitte-Deutschland-Verbindung (PG MDV) mit Vertretern der Deutschen Bahn AG und der DB Netz AG zu einem Gespräch, um sich zum Stand der Elektrifizierung der MDV auszutauschen. Die DB Netz AG stellte den Zeitplan und die notwendigen nächsten Schritte vor, damit das Ziel der endgültigen Elektrifizierung 2028... Mehr...

 
13. Januar 2019 Ralph Lenkert/Bundestag/Energiewende/Forschung/Kreislaufwirtschaft/Sonstiges/Umwelt/Umweltpolitik

Tötet nicht den Boten!

Spielverderber Wer dieser Tage die rigorose Umsetzung bestehender Gesetze einfordert, gilt als Spielverderber. Immer mehr Menschen scheinen nämlich das Recht auf persönliche Freiheit mit einem Recht auf ungezügelten Lebenswandel zu verwechseln. Das zeigt sich zunehmend im Straßenverkehr. Obwohl die Zahl der Toten und Verletzten im Straßenverkehr... Mehr...

 
12. Dezember 2018 Forschung/Bundestag

»MdB müssen alle Tatsachen ihrer Themengebiete verstehen und in ihre Arbeit mit einbeziehen, nur so können sie optimal für die Bevölkerung arbeiten.«

Ein Interview mit dem TAB Mehr...

 
30. November 2018 Reden/Bundestag/Umwelt/Umweltpolitik

Stickoxid-Skandal: Menschen schützen, Konzerne zur Kasse bitten!

Zum anschauen der Rede hier klicken! Sehr geehrter Herr Präsident! Kolleginnen und Kollegen! Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer! Hier wird viel über einen Durchschnittsgrenzwert geredet. Das ist ein Jahresmittelwert. Die Belastung geht von Spitzenwerten aus. Wenn ich die rechte Seite dieses Hauses höre, muss ich immer an ein altes russisches... Mehr...

 
20. November 2018 Reden/Bundestag/Energiewende/Umwelt/Umweltpolitik

Bundeshaushalt - ein sozial-ökologisches Desaster

1,2 Milliarden Euro Euro: Das sind gerade einmal 3 Promille des Bundeshaushalts, die 2019 für das Ministerium für Umwelt-, Naturschutz und nukleare Sicherheit für konkrete Arbeit ausgeben werden sollen. Der Militäretat wächst gleichzeitig um 4,7 Mrd. Euro. Die Koalition erkennt offensichtlich den Ernst der Lage nicht, wenn Aufrüstung wichtiger ist... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 468