Nachrichten

22. Februar 2013 Ralph Lenkert, MdB Wasserprivatisierung/allgemein/Pressemitteilungen

Bundesregierung versucht Privatisierung der Wasserwirtschaft über EU einzufädeln

„Die Stadt Gera müsste die Wasser- und Abwasserwirtschaft europaweit ausschreiben, sollte der Coup gelingen. Was eine privatisierte Wasserwirtschaft  bedeutet, sieht man in Großbritannien. Qualität runter, Preise rauf - das sind die Folgen des Privatisierungswahns beim Wasser“, stellt Ralph Lenkert, Geraer Bundestagsabgeordneter der Linken,... Mehr...

 
20. Februar 2013 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Erneuerbare Energien/Wahlkreisaktivitäten/allgemein

Die Kommunalisierung von E.ON Thüringen

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE. fordert seit Jahren, dass die Energieversorgung als Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge vergesellschaftet wird. Im PLAN B der Linksfraktion zum sozialen, ökologischen und demokratischen Umbau wird der Energiesektor als ein Kernbereich definiert. Dort stellen wir fest, dass die Transformation von... Mehr...

 
6. Februar 2013 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Umweltpolitik

Versagen der Regierung bei Mehrwegförderung

„Jede Büttenrede hat mehr Inhalt!“, so kommentiert der Thüringer Umweltpolitiker Ralph Lenkert die heutige Kabinettsentscheidung der Bundesregierung, zukünftig den Handel zu verpflichten, Regalkärtchen zur Kennzeichnung von Mehr- oder Einwegflaschen aufzustellen. Lenkert, Obmann für DIE LINKE im Umweltausschuss, kritisiert: „Die heutige... Mehr...

 
4. Februar 2013 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Afghanistan/allgemein

Lenkert gegen Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes

LINKE stimmte als einzige Fraktion geschlossen dagegen Der Bundestag hat am vergangenen Donnerstag den Kampfeinsatz der Bundeswehr in Afghanistan um weitere 13 Monate verlängert. Nur DIE LINKE stimmte geschlossen gegen den Einsatz. Der Geraer Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert sieht sich nach vielen Gesprächen mit Bürgerinnen und... Mehr...