Nachrichten

20. November 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Wahlkreisaktivitäten/Gera

Ideologische Scheuklappen bewirken Nachteile für Bundeshaushalt und Angst bei Mieterinnen und Mietern, davon mehr als 70 in Gera

Bis zu 500 Millionen Euro wollte die Genossenschaft FAIRWOHNEN für 11.500 Wohnungen der Treuhandliegenschaftsgesellschaft bezahlen - doch sie wurde vom Bieterverfahren ausgeschlossen. Aber für nur 471 Millionen Euro sollen die Wohnungen der bundeseigenen Gesellschaft jetzt an einen Hamburger Großvermieter verkauft werden. Keine Mitspracherechte... Mehr...

 
15. November 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Erneuerbare Energien/EEG/Nachhaltigkeit/SHK

Energiewende gelingt nur in sozialer Form, mit akzeptablen Strompreisen

Lenkert stellt "LINKE" Vorschläge für eine soziale Energiewende vor: Strompreissteigerungen 2013 sind vermeidbar.Für den Bundestagsabgeordneten Ralph Lenkert sind die angekündigten Strompreiserhöhungen zur Energiewende kein "Naturgesetz", sondern hausgemacht. Mit Vorschlägen der Linken wäre ein Preisanstieg zu verhindern.... Mehr...

 
8. November 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Reden/Bundestag/Themen/Gesundheit

Mangelhafter Umweltschutz zu Lasten der Gesundheit

Dieser Bundesregierung steht der Gesundheit ihrer Bürger offensichtlich vollkommen gleichgültig gegenüber. Es sind gerade die Industrieemissionen, die beträchtliche Gesundheitsschäden wie beispielsweise Krebs hervorrufen. Viele Gesundheitsschäden wären bei höheren Anforderungen an die Abgasreinigung aber leicht vermeidbar. Hinzu kommt, dass... Mehr...

 
6. November 2012 Ralph Lenkert Ralph Lenkert/Themen/Gesundheit

Links wirkt: Lenkert begrüßt Abschaffung der Praxisgebühr - Forderung nach Streichung weiterer Patientenzuzahlungen

Diese Woche wird im Deutschen Bundestag über die Abschaffung der Praxisgebühr abgestimmt. Der Geraer Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert begrüßt, dass die Regierungskoalition dieser langjährige Forderung der Linken endlich nachkommt. DIE LINKE lehnte die Praxisgebühr von 10 Euro pro Quartal von Anfang an ab. Diese Gebühr war... Mehr...