Aktuelles in der Presse

 

Vernetzt

 

Ich unterstütze:

 

Klaus Ernst: EU muss Lehren aus Brexit ziehen: Weg mit TTIP und CETA

Ein wichtiger Grund für die Skepsis der Menschen gegenüber der EU ist das Gefühl, nicht gehört und berücksichtigt zu werden und dass über ihre Köpfe hinweg entschieden wird. Genau diesem ... mehr

Kirsten Tackmann: Glyphosat – Kommission muss EU-Berufungsausschuss folgen

"Die verfehlte Mehrheit für die Wiederzulassung von Glyphosat im EU-Berufungsausschuss ist ein klares Bekenntnis zum Vorsorgeprinzip in der EU, dem die EU-Kommission nun folgen muss", kommentiert Kir... mehr

Katja Kipping: Referendum in Großbritannien - Zeit für einen Neustart der EU

Die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, und die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger erklären sich zum Brexit. mehr

Jan Korte: Koalition lehnt LINKEN-Antrag auf Anerkennung der sowjetischen Kriegsgefangenen als NS-Opfer ab

„Der 75. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion hätte ein Anlass für den Bundestag sein müssen, endlich ein sichtbares Zeichen der Anerkennung des Leids der sowjetischen Kriegsgefangenen zu... mehr

Jörn Wunderlich: Akzeptanz von ElterngeldPlus erhöhen

"An den derzeitigen Zahlen sieht man deutlich, dass das ElterngeldPlus zwar ein Schritt in die richtige Richtung war, aber bei weitem nicht ausreicht", erklärt der familienpolitische Sprecher der Fra... mehr

 

Ralph Lenkert

Im Bundestag für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis

Aktuelles
23. Juni 2016 Reden/Bundestag/Energiewende/Netzausbau/allgemein

Datenkraken, teuer und meist überflüssig: Intelligente Stromzähler kommen

Legen Sie schon einmal Geld beiseite. Ab 2020 werden die meisten Stromkunden einen intelligenten Stromzähler eingebaut bekommen. Ihr Vermieter oder ein Messstellenbetreiber legt das für Sie fest. Sie haben kein Mitspracherecht, dürfen aber die 60 Euro für den Zähler und die 20 Euro für die jährliche Datenauswertung schon mal bezahlen. Damit soll Strom gespart werden - real wird es aber nichts bringen. Mehr...

 
23. Juni 2016 Reden/Bundestag/Forschung

Wissenschaftliche Infrastruktur braucht eine sichere Finanzierung!

Sehr geehrter Herr Präsident! Geehrte Kolleginnen und Kollegen! Herr Kaufmann, wenn China erfolgreich Supercomputer entwickelt, basiert dies auf chinesischer Planwirtschaft. Die Bundesregierung plant folgerichtig auch - leider nur für Spitzenforschung. Die Bundesregierung will bestmögliche Forschungsinfrastrukturen, zumindest behauptet sie das. Ich zitiere aus der Antwort der Bundesregierung auf meine Frage zur Bedeutung der Zentralbibliothek Medizin, ZB MED, in Köln: Die ZB MED hat in ihren Fachbereichen den weltweit größten Bestand an Medi Mehr...

 
17. Juni 2016 Ralph Lenkert/Sonstiges

25 Jahre deutsch-polnische Freundschaft

Sicher keine Nullnummer! Die deutsch-polnische Freundschaft wird 25 Jahre. Eine solche Freundschaft lebt nicht davon, dass sich Regierungsvertreter gegenseitig Höflichkeitsbesuche abstatten, sondern dass die Bürger das Land und die Menschen unseres Nachbarstaates selbst kennenlernen. So habe ich Ende Mai mit den Gästen aus der polnischen Partnerstadt Skierniewice in Gera einen sehr schönen Abend verbracht. Neben freundlichen Menschen hat Polen auch einzigartige Naturlandschaften zu bieten, beispielsweise den letzten Tiefland-Urwald Europas im N Mehr...

 
9. Juni 2016 Reden/Bundestag/Forschung

Synthetische Biologie: Chancen und Risiken ethisch abwägen!

Von 1918 bis 1920 wütete die Spanische Grippe weltweit. Mehr als 30 Millionen Tote gab es. Das waren 1,5 bis 2 Prozent der damaligen Weltbevölkerung. 2005 rekonstruierten amerikanische Forscher des CDC, der amerikanischen Gesundheitsbehörde, im Hochsicherheitslabor den Erreger der Spanischen Grippe. Was wäre passiert, wenn dieser Erreger das Labor verlassen hätte? Mehr...

 
8. Juni 2016 Reden/Bundestag/Umwelt/Energiewende/Sonstiges/allgemein

Nach Unwettern: Katastrophenschutz stärken und Soforthilfe ankurbeln!

Wir sind zunehmend Naturgewalten als Folge des Klimawandels ausgeliefert. Trotzdem können wir die Ausmaße der Schäden verringern und Menschen vor allem rechtzeitig vor Gefahren warnen und aus Gefahrenzonen bringen. Nach der 14-tägigen Unwetterlage muss der Bundestag beginnen, Vorsorge beim Katastrophenschutz, Unterstützung der Rettungskräfte und Soforthilfen für die Betroffenen vehement umzusetzen. Mehr...

 
1. Juni 2016 Reden/Bundestag/Energiewende/Netzausbau/EEG/Erneuerbare Energien

Klima retten: Energiewende vor Bundesregierung schützen!

Rede zur aktuellen Stunde zur Haltung der Bundesregierung zur Zukunft der erneuerbaren Energien in Deutschland und Europa Seit letzter Woche toben Unwetter in ganz Deutschland. Es gab Überschwemmungen in Ilmenau, eine Schlammflut in Braunsbach und 50 Zentimeter Hagel in Sachsen. Unser Mitgefühl gilt allen Opfern. Wieviel müssen Betroffene noch erleiden, bevor unsere Gesellschaft, bevor diese Regierungskoalition endlich entschlossen gegen den Klimawandel vorgeht? Mehr...

 
24. Mai 2016 Ralph Lenkert/Wahlkreisaktivitäten/allgemein

Wanderausstellung des Deutschen Bundestages eröffnet

Ausstellung läuft noch bis zum 27. Mai 2016 im Zeitzer Rathaus Pünktlich um 10 Uhr wurde heute am 24. Mai 2016 die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages eröffnet. Dazu begrüßte Oberbürgermeister Christian Thieme (l.) die Gäste und denBundestagsabgeordneten Ralph Lenkert (r.). Er erzählte von seiner Tätigkeit im 18. DeutschenBundestag und dem Wirken unter anderem im Ausschuss für Umwelt und Naturschutz. Auf den 21 Schautafeln und den zwei Computerterminals kann man sich noch bis Freitag, den 27. Mai 2016 über die Arbeit des Parlaments in Mehr...

 
10. Mai 2016 Pressemitteilungen/Umwelt/Netzausbau/Biozide/Umweltpolitik

Weiterentwicklung der Umweltpolitik mit diesem Kabinett nicht möglich

„Das Gutachten macht mit Nachdruck deutlich, dass es in Deutschland über Jahrzehnte versäumt wurde, Umweltpolitik und Sozialpolitik miteinander zu verknüpfen“, erklärt Ralph Lenkert, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des heute vorgestellten Sondergutachtens des Sachverständigenrates für Umweltfragen (SRU). Lenkert weiter: Mehr...

 
9. Mai 2016 Jena/Sonstige

Rede zum Tag der Befreiung

Meine Rede zum 8. Mai - gehalten am Mahnmal am Heinrichsberg in Jena:  Liebe Anwesende, wir haben uns heute hier versammelt, um an die Befreiung vom Nationalsozialismus vor mittlerweile 71 Jahren zu erinnern. Am 08. Mai 1945 kapitulierte das faschistische Deutschland bedingungslos. Endlich war Frieden. Doch dieser 8. Mai hatte eine lange Vorgeschichte auch hier in Jena. An vielen Stellen waren überzeugte Nationalsozialisten und willfährige Unterstützer des Regimes, und sogenannte „besorgte Bürger“, mit Abstiegsängsten am Werk. Wir müs Mehr...

 
2. Mai 2016 Gera/Sonstiges

Blaulichtjagd in Gera voller Erfolg

Am Samstag, den 30. April, war ich bei der Blaulichtjagd der Hilfsorganisationen auf dem Hofwiesenparkfest in Gera. Bei dieser Veranstaltung hatte ich die Gelegenheit Mitglieder und Technik des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), des Technischen Hilfswerks (THW), der Wasserwacht, der Freiwilligen Feuerwehren und des Sanitäts- und Betreuungszuges im Katastrophenschutz kennenzulernen. Das ehrenamtliche Engagement, gerade in den Hilfsorganisationen beeindruckt mich immer wieder. Die ehrenamtlichen Kräfte opfern nicht nur Zeit, sondern auch viel Herzblu Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 387